EUCREA e.V.

EUCREA Verband für Kunst und Behinderung e.V. ist seit über 20 Jahren das Netzwerk für behinderte Künstler im deutschsprachigen Raum. Wir fördern Menschen mit Beeinträchtigungen, die sich künstlerisch zum Ausdruck bringen. Dazu setzen wir kreative Impulse mit international ausgerichteten Kulturfestivals für Musik, Tanz und Theater, mit Ausstellungen, Lesungen, Publikationen und Wettbewerben.

Für professionelle Künstler mit Behinderung schaffen wir Gestaltungsspielräume, Kooperationsfelder und Präsentationsmöglichkeiten. Zum Beispiel auf dem SIMPLE LIFE FESTIVAL, einem internationalen Tanz- und Theaterfestival, wo die Sichtweisen von Menschen in außergewöhnlichen Lebenssituationen autobiografisch und künstlerisch präsentiert werden. Oder mit Design-Kooperationsprojekten bei dem behinderte und nicht behinderte Gestalter sich gegenseitig inspirieren.

Darüber hinaus agiert EUCREA als Dialog-Plattform für Initiativen, Einrichtungen und Projekte, die behinderten Künstlern ihre Arbeit ermöglichen. Dazu gehören Austausch und Information für Akteure und Multiplikatoren ebenso wie die Aus- und Weiterbildung in Fachtagungen, Seminaren und Kongressen. Mit seinen diskursiven Formaten, wie die Europäische Fachtagungen „Weltsichten“ (2000), „Show Up“ (2006/2007) und „Vision On!“ (2013) prägt EUCREA die aktuelle Diskussion.

EUCREA kooperiert beim Ausbau einer europaweiten Infrastruktur für behinderte Künstler mit Kulturzentren und Theatern, Kunstwerkstätten und Galerien, Behörden und Sozialeinrichtungen sowie mit freien Künstlern, Wissenschaftlern und Forschungsinstituten. Heute zählt der Verein über 80 Mitglieder aus dem deutschsprachigen Raum. EUCREA steht allen Menschen und Institutionen offen, die das gesellschaftliche Handlungsfeld „Kunst und Behinderung“ als Mitglied aktiv fördern und mitgestalten wollen.

zur EUCREA-Website >>>

 

 

 Link zu www.eucrea.de